Besaß man nur einen einfachen kleinen Stubenofen, so konnte man auch nachträglich

den Wirkungsgrad erhöhen, indem man zwischen Ofen und Kamin eine 'Kochtrommel' nachträglich einsetzte. Sie hing wie eine Brücke zwischen Ofen und Wand. Dies überdimensionierte, verlängerte Ofenrohr war oben abgeflacht. Dort abgestellte Töpfe und Kannen nahmen die sonst verlorene Wärme aus den Rauchgasen (800 - 1200 Grad) auf. An parallel verlaufenden Messingstangen konnte man zusätzlich sehr unauffällig Textilien trocken.